Rucksackreisen nach Peru

 

Rucksackreisen nach Peru - Peru ist uns als Heimat der Inkas bekannt mit heiligen Stätten und antiken Bauwerken in den Bergen. Nicht ungesehen darf das Inka-Imperium in Cuzco bleiben. Es kann als letzte Station vor Machu Picchu eingeplant werden. Cuzsco besitzt zahllose Tempel, wie z. B. den Sonnentempel Qorikancha. Die Preise liegen mit etwa 400 USD pro Trail mittlerweise recht hoch.

Nach Machu Picchu gelangt man am besten zu Fuß; die Routen haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Backpacker sollten ein leichtes Gepäck von maximal 25 kg mit sich führen, denn die Wege sind steil und können anstrengend sein. Für die Hiking Route Waynapicchu in Richtung Huayapicchu stehen täglich nur 200 Genehmigungen zur Verfügung, sodass man frühmorgens aufstehen sollte; es lohnt sich zweifelsohne.

Derzeit ist ein Führer beim Trekking Vorschrift. Macchu Pichu ohne Trail und Führer kostet etwa 50 USD. Von Mai bis September trifft man in Peru auf eine große Zahl von Touristen, sodass vorzeitiges Buchen hilfreich ist. Man kann den Touristenmassen entfliehen, indem man den Bus von Cuzco nach Ollantaytambo nimmt und ab Aguas Calientes zu Fuß etwa 35 km an der Bahnstrecke entlanggeht.

Von Macchu Picchu kann es per Bus weitergehen bis nach Calca Canyon und Arequipa, welches das unbedingt sehenswerte Santa Catalina Kloster beherbergt. Erwähnungswert ist ebenfalls der archäologische Park Sacayhuaman mit dem Quenqo Tempel und den Befestigungen.

Zum Bergwandern in Peru kann man von Lima aus mit dem Bus über Nacht bis nach Huaraz fahren. Die weißen Bergspitzen und das riesige Gebirge bieten einen unbeschreiblichen und unvergesslichen Eindruck. Die Cordillera Blanca (weiße Bergkette) besitzt zahlreiche Trekkingtouren mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad bis hin zu den Gletschern und zum höchsten Berg Huascaran.

Einer der beliebtesten Trails bei Rucksackreisen nach Peru ist die Route Laguna 69, die in etwa 4.000 Metern Höhe beginnt und bei 4.600 Metern Höhe endet. Die beste Zeit ist Juni oder Juli. Liebhaber der Pazifikküste können von Lima aus in einer mehrstündigen Busreise direkt bis ans Meer gelangen.