Rucksackreisen nach Mexico

 

Rucksackreisen nach Mexico - Mexico ist ein Schmelztopf moderner und antiker Kultur mit zahlreichen Ruinen der Mayas und Inkas, Tropenwald, Korallenriffen und Traumstränden, wie z.B. Cancun. Das archäologische Museum in Mexico City hält Schätze antiker Kulturen für die Besucher bereit, die jedoch nicht die Besuche der Kultstätten ersetzen können.

Nur wenige Busstunden entfernt liegt die Aztekenstadt Teotihuacan, deren Mond- und Sonnenpyramide jeden Besucher beeindrucken. In etwa 8 Stunden Busfahrt gelangen Globetrotter in etwa 8 Stunden nach Oaxaca, einer wunderschönen Kolonialstadt mit Märkten, lokaler Kultur, Artisten und sauberer Luft. Von dort aus geht es zu Fuß (oder per Bus) weiter zu den Zapotic Ruinen auf Monte Alban.

Nehmen Sie teil an einzigartigen Vogelbeobachtungen und Radwanderungen. 5 Busstunden entfernt liegt die Pazifikküste mit den bekannten Städten Mazunte und Puerto Escondido. Delfine, Schildkröte und tropische Vögel gehören zum Alltagsleben. Palenque zeigt die Schätze der Mayakultur und wird in Bezug auf Schönheit nur von Tikal in Guatemala übertroffen. Ganz in der Nähe am Usamacinta Fluss befinden sich die Ruinen von Yaxchilan und Bonampak. Die Halbinsel Yucatan im Süden Mexicos ist am besten per Bus erreichbar. Im Südosten der Insel liegt die Hauptstadt Merida. Chichen Itza und Uxmal können bei Rucksackreisen nach Mexico in Fußmärschen erreicht werden.

Der Xpu-Ha Strand in Mexico eignet sich für Tauchliebhaber und bietet Touristen Schwimmen mit Delfinen an. Von Januar bis März sind Wale zu sehen; Schildkröten und Seelöwen kommen das ganze Jahr über. Tierliebhaber reisen von La Paz nach Baja California. Die meisten Backpacker verbringen mehr Zeit in Tulum und bei der Pyramide in Coba.

Berühmt ist die 400 Meilen Wanderroute von Los Mochis nach Chihuahua. Zahlreiche Busrouten sind vorhanden und bei den großen Entfernungen in Mexico auch erforderlich. Wie in allen Großstädten sollte man sich an die üblichen Sicherheitsempfehlungen halten.

Das Trinken von Leistungswasser sollte in Mexico vermieden werden. Probieren Sie aber auf jeden Fall Enchiladas, Tortillas und Tequila auf den Straßenmärkten. Das Klima ist feucht und heiß, besonders in den Höhenlagen. Denken Sie deshalb an Sonnenschutz. Die Hurrikanzeit von Juni bis November kann problemreich sein. TDP Impfungen sind nützlich; Malariaprophylaxe wird in Mexico empfohlen. Zur Schwesterstadt Belize kann man bei Rucksackreisen nach Mexico zu Fuß über die Grenze gehen.

Nun soll es direkt nach Mexico gehen? Einen Moment noch! Bei dieser Seite über Mexico finden Sie noch mehr wichtige Fakten und auch Berichte von anderen Backpackern!