Rucksackreisen in Asien

 

Rucksackreisen in Asien - Asien erwartet europäische Urlauber mit traumhafter Landschaft, vielfältiger Kultur, jahrhundertalter Geschichte und freundlichen Menschen. Sie finden angenehm warmes Wetter, vorzügliches Essen und niedrige Preise. Viele Touristen bezeichnen das Reiseziel Asien als Geheimtipp. Als Backpacker kann man die normaler Touristenziele meiden und mit einem Reiseführer in der Hand unabhängig den Kontinent erkunden.

Zugverbindungen mit Schlafwagen bringen Sie schnell an jedes Ziel, aber auch die Busverbindungen sind recht gut. Flussfahrten sind ebenfalls ein positives Erlebnis. Viele Backpacker beginnen Rucksackreisen in Asien in Thailand, berühmt durch seine traumhaften tropischen Strände und herausragende Kultur. Sie werden sich dem Reiz der fremden Kultur nur schwerlich entziehen können.

Die oft Jahrtausend alten Tempel und Bauwerke sind unbeschreiblich und hinterlassen einen überwältigenden Eindruck bei den Besuchern. Backpacker sollten darauf vorbereitet sein, dass Kommunikation und medizinische Versorgung oft nicht in gewohnter Weise funktionieren. Trekkingpfade führen durch Vietnam, Thailand, Laos sowie Kambodscha und werden von erfahrenen Rucksackreisenden als unvergessliches Erlebnis beschrieben.

Das asiatische Essen ist ebenfalls paradiesisch. Besuchen Sie die Nacht- oder Wassermärkte und kaufen Sie an Straßenständen. Reisezeit ist in Asien das ganze Jahr über; die Temperaturen sind besonders angenehm während der Monsun-Zeit, die jedoch von Land zu Land verschieden ist.

Fast überall wird Englisch verstanden, in Vietnam oft auch Französisch. Zusätzlich zur Landesschrift werden westliche Schriftzeichen verwendet, sodass auch das Lesen kaum Probleme bereitet. Generell sollte man bei Rucksackreisen in Asien Kosten von etwa 25 USD pro Tag einkalkulieren.